Freigängerkatzen


Ein größeres Bild der Katzen bekommen Sie, indem Sie einfach auf das jeweilige Bild klicken!


Katze Debbi entkam der Tötungsstation

Rasse/Gattung: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich

Alter: 3 Jahre

Beschreibung: Debbi, weiblich, Grau-Tiger mit weiß, kastriert, geb. 2015

Der Verein *Hilfe für Katzen in Not e.V.* unterstützt rumänische Tierschutzorganisationen durch die Aufnahme von Katzen aus Tötungsstationen, denn Tierschutz ist eine Herzensangelegenheit und endet nicht an der Grenze zu einem anderen Land.

Debbi entkam der Hölle einer Tötungsstation in Rumänien. Die liebe Samtpfote hat in ihrem kurzen Leben bereits viel Leid und Schmerzen erfahren müssen und den Verlust eines Auges, das schwer verletzt war (das Foto zeigt Debbi in Deutschland vor der OP) - ansonsten ist Debbi gesund.

Trotz ihrer schlechten Lebensbedingungen in Rumänien hat Debbi sich ihre Zuneigung für Menschen bewahrt, deren Zuwendung und Fürsorge sie spürt - dann ist sie eine typische Schmusekatze.

Wir suchen für Debbi einen Platz als Einzelkatze in Wohnungshaltung mit einem abgesicherten Balkon. Mit Kleinkindern oder Hunden im Haushalt wäre Debbi überfordert. Im Idealfall bringen Sie Erfahrung als Fellkrauler und Katzenanimateur mit :-).

Wer schenkt Debbi einen Kuschelplatz auf dem Sofa, viele Streicheleinheiten und gesicherte Mahlzeiten?

Eigenschaften: Freigängerkatze

Ansprechpartner: Karin Pötter, Telefon: 02388 - 800 503

Katze Lina gerettet aus Tötungsstation

Rasse/Gattung: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich

Alter: 3 Jahre

Beschreibung: Katze Lina, weiblich, dreifarbig, kastriert, geboren 2015

Der Verein *Hilfe für Katzen in Not e.V.* unterstützt rumänische Tierschutzorganisationen durch die Aufnahme von Katzen aus Tötungsstationen.

Es gibt Stimmen die sagen: In Deutschland warten herrenlose Katzen in Tierheimen auf neue Besitzer - das ist richtig.

Aber Tierschutz hört nicht an der Grenze auf und er geht uns alle an: Hinsehen und nicht wegsehen hilft!

Trotz ihrer jungen Jahre hat die Fellnase Lina bereits viel Leid und Schmerzen erlebt. Ihr Leben hat sich drastisch geändert, denn sie ist nun in Sicherheit in Deutschland - Lina wird derzeit auf einer Pflegestelle in NRW, Hamm, liebevoll betreut.

Auf dem eingestellten Foto ist zu erkennen, dass Lina ein trübes Auge hat. Als Lina zu uns kam, hatte sie ein Glaukom im Auge (auch als grüner Star bekannt). Der Sehnerv war zerstört, so dass das Auge in einer Tierklinik entfernt wurde.

Lina fühlt sich nicht behindert durch die Einäugigkeit und ist ansonsten ein gesundes Katzenmädchen. Die Samtpfote ist uns Menschen gegenüber sehr zugewandt und liebt es zu schmusen.

Wir wünschen uns für Lina einen Einzelplatz als Wohnungskatze - sehr gerne mit einem abgesicherten Balkon als Ausguck in die nahe und ferne Umgebung. Kinder und andere Haustiere wie Hunde kennt Lina nicht.

Wer ist interessiert an der freien Stelle als Dosenöffner, Fellkrauler und Katzenanimateur?

Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Eigenschaften: Freigängerkatze

Ansprechpartner: Karin Pötter: Telefon: 02388 - 800-503

Kater Micky gerettet aus Tötungsstation

Rasse/Gattung: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: männlich

Alter: 4 Jahre

Beschreibung: Kater Micky, männlich, schwarz-weiß, kastriert, geb. 2014

Der Verein *Hilfe für Katzen in Not e.V.* unterstützt rumänische Tierschutzorganisationen durch die Aufnahme von Katzen.

Einige Stimmen sagen, dass in Deutschland viele herrenlose Katzen in Tierheimen sitzen und darauf hoffen, adoptiert zu werden - das ist richtig.

Tierschutz hört aber nicht an der Grenze zu einem anderen Land auf - das Elend kann nur durch hinsehen geändert werden. Jede gerettete Katze ist wie ein Tropfen und jeder Tropfen fließt ins große Meer.

Kater Micky konnte der Hölle einer Tötungsstation in Rumänien entkommen und wird zurzeit liebevoll auf einer Pflegestelle in NRW, Hamm, betreut.

Die Fellnase Micky ist ein gestandener Kater, der das erfahrene Leid in der Tötungsstation offensichtlich weggesteckt hat wie nichts. Hoppla hier kommt Micky und Micky möchte jetzt schmusen! Sein *Pflege-Personal* kann sich seiner Schmuseattacken kaum erwehren :-) und es wird Zeit, dass Micky ein Dauer-Abonnement auf einen Kuschelplatz auf dem Sofa, leckeren Schmacko-Fatz und viele Streicheleinheiten bekommt.

Prinz Micky möchte sich sein Königreich nicht mit Artgenossen teilen, sondern alleine regieren :-)

Möchten Sie sein *Untertan* werden?

Micky möchte im neuen Zuhause die Freiheit genießen und das Umfeld sollte daher verkehrsberuhigt sein.

Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Eigenschaften: Freigängerkatze

Ansprechpartner: Karin Pötter, Telefon: 02388 - 800 503

Katze Lotti entkam der Tötungsstation

Rasse/Gattung: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich

Alter: 5 Jahre

Beschreibung: Lotti, weiblich, braune Tigerkatze, kastriert, geboren 2013

Der Verein -Hilfe für Katzen in Not e.V.- unterstützt rumänische Tierschutzorganisationen durch die Aufnahme von Katzen, denn Tierschutz ist grenzenlos.

Hinsehen und nicht wegsehen ist hier gefragt, denn Tiere in Not gehen uns alle an.

Lotti ist der Hölle einer Tötungsstation in Rumänien entkommen und wird bis zur Vermittlung auf einer Pflegestelle in Deutschland, NRW, Hamm liebevoll umsorgt.

Laut Tierarzt-Check ist Lotti gesund.

Die liebe Samtpfote Lotti ist eine *Knubbel-Katze*, denn sie hat trotz ihrer fünf Jahre eher die Größe einer halbjährigen Katze. Die Fellnase ist eine pflegeleichte Schmusekatze, die ihrem *Pflege-Personal* um die Beine streicht, um möglichst viele Streicheleinheiten oder ein Leckerli zu ergattern - wen Lotti kennt, den liebt sie!

Für ältere Katzenhalter wäre Lotti genau die richtige Gesellschafterin :-). Wir suchen für die Samtpfote ein ruhiges Zuhause als Einzelkatze - falls zu Ihrer Wohnung ein katzensicherer Balkon gehört, wäre das optimal für Lotti.

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Eigenschaften: Freigängerkatze

Ansprechpartner: Karin Pötter: Telefon: 02388 - 800-503


(c) 2009-2019 Katzenhilfe Hamm e.V.